Info

 

Fragen und Antworten

 

Welche Fächer werden angeboten?

Je nach Unterrichtsfach unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler auf ihren musikalischen Weg. Unser Angebot reicht von Klassik bis Volksmusik, von Blasmusik bis Vokalmusik, von Tanz bis Popularmusik. Informationen an welchem Schulstandort welches Fach angeboten wird finden Sie unter Standorte oder erhalten Sie in unserem Sekretariat.

 

Wer kann den Musikschulunterricht besuchen?

Jeder musikinteressierte Mensch, ob jung oder alt, der gerne aktiv Musik betreiben möchte, kann den Unterricht besuchen. Es besteht keine Altersbegrenzung.

 

Wie oft findet der Unterricht statt?

Einmal in der Woche findet der Unterricht, der zwischen 30 und 50 Minuten dauert, statt. Durch die neue flexible Unterrichtsgestaltung kann eine passende Zeiteinheit vereinbart werden. Die Unterrichtszeiten werden mit dem Lehrer oder der Lehrerin persönlich vereinbart. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, in einem der Ensembles mitzuspielen. Bei Proben, Vortragsabenden und Konzerten kann jeder Schüler, jede Schülerin musizieren bzw. die gelernten Stücke öffentlich vortragen.

 

Wann kann ich mich anmelden?

Haupteinschreibetermin ist jährlich im März/April, die genauen Termine werden öffentlich gemacht. Anmeldungen sind auch außerhalb dieser Zeit in der Hauptstelle in der LMS Grein möglich. Es ist ein entsprechendes Anmeldeformular auszufüllen. Sie können dieses Anmeldeformular gerne auch per Email schicken oder Faxen. Ein Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie unter Service. Auch die Lehrkräfte in den Schulen nehmen gerne die Anmeldung entgegen.

 

Wann werde ich aufgenommen?

Schülerinnen und Schüler werden von uns in der 1. Schulwoche schriftlich bzw. telefonisch verständigt. Eine Aufnahme während des Schuljahres ist nur möglich, wenn sich ein anderer Schüler während des Schuljahres abmeldet.

Wir ersuchen um Verständnis, dass erst nach Freiwerden eines Platzes ein neuer Schüler aufgenommen werden kann. In manchen Fächern ist mit einer Wartezeit zu rechnen.

Sollte keine Aufnahme möglich sein und Interesse an einer Verlängerung der Vormerkung um ein weiteres Schuljahr bestehen, ist eine neuerliche Anmeldung erforderlich. Die neuerliche Anmeldung kann persönlich oder schriftlich per E-Mail bzw. Fax an das Sekretariat der Musikschule übermittelt werden.

 

Wie viel kostet der Musikschulunterricht?

Je nach Länge des Unterrichts ist ein Schulgeld einmal im Semester zu entrichten. Wir bitten aufgrund der unterschiedlichen Tarifgestaltungen und Ermäßigungen im Sekretariat nachzufragen, welches Schulgeld für welche Unterrichtseinheit gilt.

 

Woher bekomme ich ein Instrument?

Zweifellos ist es am schönsten, auf dem eigenen Instrument zu musizieren. Erfahrungsgemäß haben unsere Lehrkräfte passende Vorschläge, welches Instrument wo zu kaufen ist. Kleine Instrumente (z.B. Violine, Akkordeon...) für Anfänger können zum Teil in der Landesmusikschule gegen eine geringe Leihgebühr entlehnt werden.

 

Wann muss ich eine Prüfung ablegen?

Die Aufnahme in die Musikschule erfolgt ohne Aufnahmeprüfung.

Jeder Schüler, jede Schülerin hat eine sogenannte Übertrittsprüfung in eine nächste Leistungsstufe nach ungefähr vier Jahren Lernzeit zu absolvieren. Diese Prüfung muss allerdings nicht vor dem 12. Lebensjahr abgelegt werden. Die Prüfung dient als Leistungsanreiz und als Nachweis über musikalische Fertigkeiten. Weiters muss (außer zur Junior Prüfung) ein Musikkundekurs abgelegt werden.

1. Junior Prüfung (Die Junior Prüfung ist freiwillig und nur für Schülerinnen und Schüler bis 12 Jahre)

2. Übertrittsprüfung in die Mittelstufe: BRONZE

3. Übertrittsprüfung in die Oberstufe: SILBER

4. Abschlussprüfung AUDIT OF ART: GOLD

Die musikalischen Anforderungen sind bei den jeweiligen Instrumenten unterschiedlich. Die Prüfung besteht aus einem künstlerischen Vorspiel und dem Nachweis von musiktheoretischen Kenntnissen. Das Vorspiel besteht aus Musikstücken verschiedener Epochen, eines davon ist auswendig vorzutragen, eines davon soll ein Stück in kammermusikalischer Besetzung sein und ein Stück soll in zeitgemäßer Tonsprache sein. Das Programm soll Musik verschiedenen Charakters und verschiedener Tempi beinhalten.

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
2018  Landesmusikschule Grein   Impressum