Begabtenförderung und Sonderprogramme

JUNIOR AKADEMIE

Das Landesmusikschulwerk Oberösterreich bietet ein spezielles Förderprogramm für hoch motivierte und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler. Der Auftrag sehr talentierte Kinder und Jugendliche zu fördern ist schon im Musikschulgesetz formuliert.

Zweck der Begabtenförderung ist es, Schülerinnen und Schüler so zu fördern, dass sie eine Aufnahmeprüfung für ein Berufsstudium an einer Musikuniversität schaffen können und schon in jungen Jahren Fähigkeiten und Fertigkeiten erlangen, die für ein später professionelles Musizieren wichtig sind.

 Jeder Schüler, jede Schülerin erhält zwischen 50 und 100 Minuten Unterricht pro Woche. Weiters gibt es ein weitreichendes Angebot an Workshops und musikalischen Trainingsprogrammen zur Vertiefung musikalischer Fähigkeiten und zur Stärkung der Persönlichkeit. Spezielle Auftrittsmöglichkeiten und Ensemblespiel ergänzen das Begabtenprogramm zum Tarif eines jeweils geltenden Normaltarifes für 50 Minuten Unterricht.

Das Höchstalter ist mit 15 Jahren festgelegt, die Teilnahme beim Jugendwettbewerb Prima la Musica ist verpflichtend. Die Aufnahme erfolgt für 2 Jahre. Ein Vorspiel vor einer künstlerischen Kommission ist Aufnahmebedingung oder ein 1. Preis bei Prima la Musica. Vorgabe für das Vorspiel ist ein Programm von ca. 10 Minuten mit 2 - 3 Musikstücken. Die Anmeldung für die Junior Akademie muss jeweils bis 30. April des Schuljahres erfolgen. Ein Anmeldeformular erhalten Sie in unserem Sekretariat. 

 

AKADEMIE FÜR BEGABTENFÖRDERUNG

Schülerinnen und Schüler über 15 Jahren wird im gleichen Förderausmaß ein Programm im Rahmen der AKADEMIE FÜR BEGABTENFÖRDERUNG der Anton Bruckner Privatuniversität Linz angeboten. 

Anmeldung und nähere Informationen zum Programm erhalten Sie bei der jeweiligen Hauptfachlehrkraft oder direkt an der Anton Bruckner Privatuniversität.

Was braucht eine talentierte Schülerin / ein talentierter Schüler:

  • Inneren Antrieb, grundlegenden Willen zum Weiterkommen und Konsequenz, Beständigkeit beim Üben.
  • Organisatorische Rahmenbedingungen in Verbindung mit der Regelschule .
  • Qualitative, individuell abgestimmte fachliche Betreuung durch die Musikschule:
Instrumentalunterricht mit ergänzenden Angeboten (nach Bedarf: Rhythmik, Gehörbildung, Singen, Ensemble, Orchester,...) bzw. auch Unterricht auf einem 2.Instrument
  • Regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten  (internes Vorspiel, Schulkonzert, überregionaler Auftritt, Teilnahme an einem Wettbewerb, ...)
  • Überregionale Begegnungsmöglichkeiten mit Gleichgesinnten (z.. B. überregionale Ensembles, Workshops und Kurse im Kreis von Begabten,...)
  • Weiterführende Impulse durch Workshops, Kurse, Kontakt mit Musikstudenten und der professionellen Musikwelt.
  • Positive, verstärkende Erlebnisse auch außerhalb der Musikschule ( Wertschätzung innerhalb der Familie, im Freundeskreis, innerhalb der Klasse, im Musikverein,...) 
  • Das Angebot des OÖ Landesmusikschulwerks für besonders leistungsfähige und leistungswillige Schülerinnen und Schüler ist folgendermaßen strukturiert:



a) Förderung innerhalb der Musikschulklasse (mehr Unterrichtszeit, besondere Betreuung durch die Lehrperson, Aufgaben innerhalb der Klasse,..)


b) Förderung im Rahmen der jeweiligen Musikschule (solistische Auftritte, zusätzliche Fächer, Korrepetition,. )


d) Landesweite Förderung in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität im Rahmen der AKADEMIE FÜR BEGABTENFÖRDERUNG.

 

KINDER UND JUGENDCHOR AM LANDESTHEATER LINZ

Im Bereich der Kinder- und Jugendstimme bietet das OÖ Landesmusikschulwerk in Kooperation mit dem Landestheater Linz und der OÖ Vokalakademie ein spezielles Förderprogramm mit dem "Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz" an.



Der Kinder- und Jugendchor wird im Ausbildungsbereich (Stimmbildung und Partienstudium) vom OÖ Landesmusikschulwerk getragen, im bühnenpraktischen Bereich am Landestheater Linz. Der Chor soll neben seinen Auftritten in Opern, Operetten und Musicals auch Aufgaben im Bereich Kinderoper und Kindermusical übernehmen sowie eigene Konzerte anbieten. 
Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 14 Jahren mit hoher Musikalität und Spaß an szenischer Arbeit wird hiermit eine fundierte, regelmäßige Ausbildung in den Bereichen Stimmbildung, musikalische Chorausbildung und szenisches Spiel auf der Bühne geboten.

Information zum Musiktheater Linz - Kinder- und Jugendchor bei Frau Evelyn Zincke

Tel.: 0676/897 611 134

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MUSICAL- UND THEATERAUSBILDUNG

Ein speziell auf die Erfordernisse der Musicalausbildung abgestimmtes Förderprogramm wird mit der MUSICAL- und THEATERAUSBILDUNG an der Landesmusikschule Puchenau geboten. Anmeldung und Aufnahme erfolgt direkt in der Landesmusikschule Puchenau. 

Landesmusikschule Puchenau
Schulstraße 1
A-4048 Puchenau
Tel: ++43 / (0)732 / 22 10 55 - 353
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

OÖ Orchester- und Bandprojekte

OÖ Jugendsymphonieorchester

OÖ Juniorbrassband  

OÖ Jugendjazzorchester 

Las Guitarras 

Blockflötenbigband 

OÖ Klarinettenorchester 

OÖ Akkordeonorchester 

Informationen gibt es dazu bei den jeweiligen Lehrkräften des Musikschulverbandes Grein 

 

JAZZ ROCK POP 

Ein speziell auf die Erfordernisse für Jazzinteressierte abgestimmtes Förderprogramm wird an verschiedenen Schwerpunktlandesmusikschulen in Oberösterreich angeboten. Die nächsten Landesmusikschulen mit Schwerpunkt Jazz Rock Pop sind die LMS Gallneukirchen oder die LMS Puchenau. 

 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
2018  Landesmusikschule Grein   Impressum